Wohin gehen wir?

Die Arbeit als Dogwalker oder die Hundebetreuung im allgemeinen wird immer noch als Hobbygeschäft dargestellt – noch mehr als der Beruf des Hundetrainers. Der Wirtschaftsfaktor „Hund“ bringt dem Staat mehrere Milliarden Euro (http://www.sueddeutsche.de/panorama/heimtierhaltung-in-deutschland-hund-katze-co-treiben-die-wirtschaft-an-1.2221797). http://www.zukunft-heimtier.de/typo3temp/pics/Hundesteuer_im_Zeitverlauf_06c1b074e5.jpg   Als wir damals unseren ersten Hund hatten, galt man als Snob wenn man zum Hundeverein ging (80/90er Jahre). Anbetracht der damaligen …